kintsugi.i.see Logo kintsugi-bowlcat greenIn meinem Atelier für traditionelle japanische Kintsugi-Restaurierung werden Objekte wie Schalen, Tassen, Teller uvm. von mir kunstvoll restauriert. Als Kleber dient traditionell Urushi in Verbindung mit anderen Naturmaterialien. Echtes Gold und Silber als Finish verleihen den Objekten eine aussergewöhnliche Aussage. Ich hebe mit Kintsugi das, was eigentlich ein Makel ist, ästhetisch hervor.

Kintsugi ist eine künstlerische Reparaturtechnik für Keramik, Porzellan und Glas. Vom Zen-Buddhismus beeinflusst, entwickelte sie sich im Japan des 16. Jahrhunderts und ist ein Ausdruck von Wabi-Sabi, dem ästhetischen Konzept der Wahrnehmung von Schönheit im Einfachen, Fehlerhaften und Vergänglichen.

Kleines Schweinchen mit goldenem Ohr neben der großen Katze kintsugi-i-see Tamara Stadler

Das kleine Schweinchen, ein Salzstreuer aus Keramik, hat nach der Restaurierung ein goldenes Kintsugi-Ohr. Auf dem Foto steht es neben der Katze und ist kaum größer als die Pfoten ( kintsugi-i-see Tamara Stadler )