Atelier für traditionelle japanische Kintsugi-Restaurierung

Autor: kintsugi-i-see

Instagram

Tagebuch eröffnet


Ihr Lieben,

hiermit eröffne ich heute ein Tagebuch!

Es wird ein bisschen technisch und ein bisschen philosophisch. Lasst euch überraschen! Ich weiß noch nicht genau welche Wege ich einschlagen werde! Jedenfalls werde ich euch jeden Tag ein kleines bisschen mitnehmen auf meiner Reise in die kintsugi-Welt. Naja, fast jeden Tag. Ich erlaube mir auch mal an einigen Tagen nichts zu posten.❤️🙋🏻‍♀️

Kintsugi – Kunst aus zerbrochenem Porzellan

Ein kleiner Filmbeitrag über Kintsugi mit und bei mir gedreht vom Film-Team Jan Rimpl im Mai 2021: Kintsugi – Kunst aus zerbrochenem Porzellan bei …

SWR einfach kreativ · Youtube

ARD-Buffet ∙ Das Erste · ARD-Mediathek bis 23.06.2022

Die Japaner schaffen filigrane Kunst aus – Kaputtem! Da gibt es ganz traditionelle Reparaturmethoden. Eine davon ist 500 Jahre alt, erfreut sich momentan wachsender Beliebtheit und wird so doch wieder ganz aktuell!

Das Erste · ARD-Buffet
kintsugi-i-see Tamara Stadler im Filmbeitrag ARD-2021 Atelier Kamera
kintsugi-i-see Tamara Stadler im Filmbeitrag ARD-2021 Kamera Rimpl
kintsugi-i-see Tamara Stadler im Filmbeitrag ARD-2021 Rimpls Treppenhaus

Meissener Rose

Kintsugi-Restaurierung einer Meissener-Porzellan-Schale 

Diese hübsche Schale wurde mir „hinterhergeworfen“ und dafür bin ich sehr dankbar … ❤️✨ Es ist die „Meissener Rose“, das Design stammt von Johann Joachim Kaendle aus dem Jahre 1745. Die Schale ist Mittelpunkt eines kurzen Fernseh-Beitrags bei der ARD über meine Arbeit Einfach genial: Kintsugi – Kunst aus zerbrochenem Porzellan in ARD Buffet am 23.06.2021 von 12:15 bis 13:00

Kintsugi-Restaurierung einer Meissener-Rose-Schale – ein Design von Johann Joachim Kaendle aus dem Jahre 1745 – Unterseite
Die Unterseite der mit Kintsugi restaurierten Meissener-Rose-Schale 
Die mit Kintsugi restaurierte Meissener-Rose-Schale im Video

Instagram-Galerie

© 2021 kintsugi.i.see

Theme von Anders NorénHoch ↑